Freunde Forum  

Zurück   Freunde Forum > Allgemein > Der Fußball
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.12.2014, 19:44   #861
Frikadellenkönig
 
Benutzerbild von Frikadellenkönig
 
Registriert seit: 06.06.2013
Beiträge: 664
Standard

Zitat:
Zitat von SilentMan Beitrag anzeigen
Die Frage ist doch, was das für die Fußballabteilung bedeutet. Denn die müssen jetzt Vorüberlegungen treffen, ob sie aufsteigen wollen oder nicht.
Ich glaube diese Überlegungen sind abgeschlossen, zumindest legen dies verschiedenste Aussagen -auch nach dem verpassten Aufstieg im letzten Jahr hin.
Es geht wohl eher darum ob man sich dauerhaft in dieser 4.Liga aufhalten will,
ob man weiter hoch will & wie man sich da aufstellen müsste,
oder ob man es wie Hennef als eine Art Abenteuer ansieht welches man möglichst ohne Verlust & Schaden überstehen will ohne sich in finanzielle Probleme zu bringen.

Da gibt es so viele Fragen die man sich stellen muss- ich halte es für klug und weitsichtig sich da erfahrene Leute dazu zu holen.
Frikadellenkönig ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2014, 09:45   #862
Detlef
 
Registriert seit: 07.04.2005
Beiträge: 4.843
Standard

Das war ein optimaler Spieltag für Erndtebrück. Selbst 5:1 gewonnen, und die anderen Spitzenteams haben allesamt verloren. Klar ist auch so etwas nur eine Momentaufnahme, aber es bringt das Ziel "Aufstieg" ein Stück weit näher.
Der "übliche" Wermutstropfen: gerade mal 120 Zuschauer wollten das Spiel im Pulverwald sehen, für einen heißen Aufstiegsaspiranten eine bedrückende Zahl.

Auch Kaan hat noch mal gewonnen, 6:0 hieß es am Ende gegen den Tabellen-Vorletzten. Und ähnlich "stark" das Zuschauerinteresse: 100 Zuschauer konnten sich für das Spiel erwärmen. Wobei das in Kaan für mich verständlicher ist, denn Rang 8 in einer 16er Liga ist ganz sicher nicht das, was man sich beim FC erhofft hat.
Detlef ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2014, 10:32   #863
Ronaldinho
 
Benutzerbild von Ronaldinho
 
Registriert seit: 23.06.2006
Beiträge: 10.886
Standard

Zitat:
Zitat von Detlef Beitrag anzeigen
Das war ein optimaler Spieltag für Erndtebrück. Selbst 5:1 gewonnen, und die anderen Spitzenteams haben allesamt verloren. Klar ist auch so etwas nur eine Momentaufnahme, aber es bringt das Ziel "Aufstieg" ein Stück weit näher.
Der "übliche" Wermutstropfen: gerade mal 120 Zuschauer wollten das Spiel im Pulverwald sehen, für einen heißen Aufstiegsaspiranten eine bedrückende Zahl.
Westfalia Herne - in der Fünften Liga Tabellenletzter - vor dem Absturz in die Sechste stehend.
Sensationeller Old-Ground mit den Schloss Strünkede.
Schade - schade.
__________________
Pfullendorf:OTTOOO...
*Mit dummen Menschen zu streiten, ist wie mit einer Taube Schach zu spielen.Egal, wie du Schach spielst, die Taube wird alle Figuren umwerfen, auf das Brett kacken und herumstolzieren,als hätte sie gewonnen.*
Ronaldinho ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2014, 10:49   #864
Beorn
Administrator
 
Benutzerbild von Beorn
 
Registriert seit: 11.04.2005
Ort: Siegen
Beiträge: 5.063
Standard

Sensationeller Ground ist schon richtig, aber wann warst Du zuletzt dort? Die Westfalia spielt zwar nicht vor leeren Rängen und selbst die wenigen Zuschauer machen noch mehr Stimmung als die komplette Haupttribüne in Lotte. Aber ich habe im Ruhrgebiet in diesem Jahr Verbandsligaspiele gesehen, bei denen die Zuschauerzahl ein vielfaches dessen betrug, was noch zum Schloß Strünkede geht. Was auch daran liegt, dass die Westfalia inzwischen einen doch sehr schwachen Fußball spielt. Das macht das Stadion zwar nicht schlechter, aber in dieser Form hat die Westfalia in der Oberliga keine Perspektive mehr!
__________________
"Unsere Jugend ist heruntergekommen und zuchtlos. Die jungen Leute hören nicht mehr auf ihre Eltern. Das Ende der Welt ist nahe." (Keilschrifttext aus Babylon, um 2000 v. Chr.)

"Der Kluge lernt aus allem und von jedem, der Normale aus seinen Erfahrungen und der Dumme weiß alles besser."
Sokrates (470 - 399 v. Chr.), griechischer Philosoph
Beorn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2014, 12:34   #865
Ronaldinho
 
Benutzerbild von Ronaldinho
 
Registriert seit: 23.06.2006
Beiträge: 10.886
Standard

Uwe, ich meine das Stadion an sich, ob mit oder ohne Zuschauer!
Und zur Aufrechterhaltung meiner Wertung dürfte es sogar noch ein wenig mehr herunter gekommen sein, als ich das zuletzt erlebt habe.
__________________
Pfullendorf:OTTOOO...
*Mit dummen Menschen zu streiten, ist wie mit einer Taube Schach zu spielen.Egal, wie du Schach spielst, die Taube wird alle Figuren umwerfen, auf das Brett kacken und herumstolzieren,als hätte sie gewonnen.*
Ronaldinho ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2014, 20:05   #866
Frikadellenkönig
 
Benutzerbild von Frikadellenkönig
 
Registriert seit: 06.06.2013
Beiträge: 664
Standard

Ich hab fast Tränen in den Augen wenn ich sehe was in Herne abgeht..
Die ganze Stadt dort hat Probleme und verfällt zusehends,
wenn man dort durch die Fußgängerzone geht sind dort mehr Geschäftsräume zu vermieten als offen.
Wie soll ein kleiner Verein in so einem Umfeld Sponsoren finden ?
Frikadellenkönig ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2014, 14:44   #867
Beorn
Administrator
 
Benutzerbild von Beorn
 
Registriert seit: 11.04.2005
Ort: Siegen
Beiträge: 5.063
Standard

Sehr interessant, was Du da schreibst. Wann warst Du zuletzt in Herne?

In der letzten Woche habe ich insgesamt vier Tage dort verbracht. Drei bei einer Fortbildung, einen mit meiner Freundin am Samstagabend in der Innenstadt und im Gysenbergpark.

Wo siehst Du dort "Zerfall"? Und wo siehst Du mehr Leerstände als in anderen Städten des Ruhrgebiets?

Im Ruhrgebiet ist es auch nicht anders als hier im Siegerland: Die Konzentration des Handels in Zentren wie unserer "Citygalerie" entzieht dem Einzelhandel in der Fläche die Lebensgrundlage. Im Ruhrgebiet gibt es gleich mehrere davon: Das Centro in Oberhausen, das EKZ in Essen, den Ruhrpark in Bochum, die Thier-Galerie in Dortmund. Und diese Liste ist wahrscheinlich nicht einmal vollständig.

Herne ist eine Stadt mit großen Problemen, da wird niemand widersprechen. Im Ranking der deutschen Landkreise und kreisfreien Städte belegt Herne den letzten Platz innerhalb der alten Bundesländer, bundesweit kommen dahinter nur noch drei Kreise in Vorpommern.

Allerdings ist Herne eher eine Dienstleistungsstadt als eine Einkaufs- oder Industriestadt. Die Geschäfte entlang der Bahnhofsstraße vermitteln da meines Erachtens einen falschen Eindruck. Wer kauft andernorts in Troisdorf ein statt in Köln? Oder in Velbert statt in Düsseldorf? (In Wilnsdorf statt in Siegen ...) In erster Linie die Einwohner, da die auswärtigen Kunden eher die Zentren ansteuern. Und da nehme ich wenig Leerstand, aber auch einen eher schwach wirkenden Gewerbemix wahr: Dönerbuden, 1€-Shops, Wettbüros, irgendwelche Ketten, Ramschläden. (Andererseits: Dies beschreibt doch inzwischen nahezu jede beliebige Fußgängerzone Deutschlands!)

Westfalia Hernes (aah, er kommt zum Fußball ... ) Hauptproblem ist nicht Herne, sondern Dortmund und Gelsenkirchen. Präsiser: Der BVB und Schalke. Wie viele Vereine können eingekeilt zwischen diesen beiden Riesen existieren? Der VfL Bochum, der MSV Duisburg und Rot-Weiss Essen haben sich ihre Nischen bewahrt, aber was existiert dort sonst noch? Wie viele höherklassige Vereine gibt es in Hagen, in Unna, in Recklinghausen? Der Schatten der Großvereine ist übermächtig, da kann man allenfalls in Nischen weiterexistieren.

Eine verfallende Anlage mag einen "morbiden Charme" haben, aber in erster Linie verfällt sie. So geht es auch dem Stadion am Schloß Strünkede. Es mag den einen oder anderen von uns ansprechen, ich liebe das Stadion ja selbst, aber für einen Verein wie die Westfalia ist es geradezu eine Katastrophe in einem zunehmend kaputteren Stadion antreten zu müssen!

Ich habe den Eindruck, teils interessiert man sich hier nur noch für die Vereine, wie sie einmal waren, mit denen man Erinnerungen an vergangene Zeiten verbindet. Doch als Vereine der Gegenwart nimmt man sie, und alles, was aktuell dort geschieht, allenfalls als Randnotiz wahr.
__________________
"Unsere Jugend ist heruntergekommen und zuchtlos. Die jungen Leute hören nicht mehr auf ihre Eltern. Das Ende der Welt ist nahe." (Keilschrifttext aus Babylon, um 2000 v. Chr.)

"Der Kluge lernt aus allem und von jedem, der Normale aus seinen Erfahrungen und der Dumme weiß alles besser."
Sokrates (470 - 399 v. Chr.), griechischer Philosoph
Beorn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2014, 17:08   #868
Frikadellenkönig
 
Benutzerbild von Frikadellenkönig
 
Registriert seit: 06.06.2013
Beiträge: 664
Standard

Zitat:
Zitat von Beorn Beitrag anzeigen
Sehr interessant, was Du da schreibst. Wann warst Du zuletzt in Herne?

In der letzten Woche habe ich insgesamt vier Tage dort verbracht. Drei bei einer Fortbildung, einen mit meiner Freundin am Samstagabend in der Innenstadt und im Gysenbergpark.

Wo siehst Du dort "Zerfall"? Und wo siehst Du mehr Leerstände als in anderen Städten des Ruhrgebiets?

Im Ruhrgebiet ist es auch nicht anders als hier im Siegerland: Die Konzentration des Handels in Zentren wie unserer "Citygalerie" entzieht dem Einzelhandel in der Fläche die Lebensgrundlage. Im Ruhrgebiet gibt es gleich mehrere davon: Das Centro in Oberhausen, das EKZ in Essen, den Ruhrpark in Bochum, die Thier-Galerie in Dortmund. Und diese Liste ist wahrscheinlich nicht einmal vollständig.

Herne ist eine Stadt mit großen Problemen, da wird niemand widersprechen. Im Ranking der deutschen Landkreise und kreisfreien Städte belegt Herne den letzten Platz innerhalb der alten Bundesländer, bundesweit kommen dahinter nur noch drei Kreise in Vorpommern.

Allerdings ist Herne eher eine Dienstleistungsstadt als eine Einkaufs- oder Industriestadt. Die Geschäfte entlang der Bahnhofsstraße vermitteln da meines Erachtens einen falschen Eindruck. Wer kauft andernorts in Troisdorf ein statt in Köln? Oder in Velbert statt in Düsseldorf? (In Wilnsdorf statt in Siegen ...) In erster Linie die Einwohner, da die auswärtigen Kunden eher die Zentren ansteuern. Und da nehme ich wenig Leerstand, aber auch einen eher schwach wirkenden Gewerbemix wahr: Dönerbuden, 1€-Shops, Wettbüros, irgendwelche Ketten, Ramschläden. (Andererseits: Dies beschreibt doch inzwischen nahezu jede beliebige Fußgängerzone Deutschlands!)

Westfalia Hernes (aah, er kommt zum Fußball ... ) Hauptproblem ist nicht Herne, sondern Dortmund und Gelsenkirchen. Präsiser: Der BVB und Schalke. Wie viele Vereine können eingekeilt zwischen diesen beiden Riesen existieren? Der VfL Bochum, der MSV Duisburg und Rot-Weiss Essen haben sich ihre Nischen bewahrt, aber was existiert dort sonst noch? Wie viele höherklassige Vereine gibt es in Hagen, in Unna, in Recklinghausen? Der Schatten der Großvereine ist übermächtig, da kann man allenfalls in Nischen weiterexistieren.

Eine verfallende Anlage mag einen "morbiden Charme" haben, aber in erster Linie verfällt sie. So geht es auch dem Stadion am Schloß Strünkede. Es mag den einen oder anderen von uns ansprechen, ich liebe das Stadion ja selbst, aber für einen Verein wie die Westfalia ist es geradezu eine Katastrophe in einem zunehmend kaputteren Stadion antreten zu müssen!

Ich habe den Eindruck, teils interessiert man sich hier nur noch für die Vereine, wie sie einmal waren, mit denen man Erinnerungen an vergangene Zeiten verbindet. Doch als Vereine der Gegenwart nimmt man sie, und alles, was aktuell dort geschieht, allenfalls als Randnotiz wahr.
Also, ich gebe zu, bei mir ist es etwas länger her als bei dir, etwa ein Jahr ist mein letzter Besuch her,
trotzdem nehmen wir die Umwelt scheinbar unterschiedlich wahr.
Meine Ex-Freundin hat in Recklinghausen-Süd gewohnt,
das grenzt 500m von Schloß-Strünkede entfernt an Herne, daher hab ich diesen Fleck ganz gut kennengelernt.
In der Bahnhofstraße war jeder 2.Laden leer, und der riesige ehemalige Kaufhof oder Karstadt (in dem es früher auch mal Autogrammstunden der Westfalia gab) sah aus als ob er ebenfalls noch ne Weile leer stehen würde. Dazu ein leerstehender Möbelladen zwischen Bahnhof und Schloss Strünkede auf dessen Parkplatz Sinthi ihre Wohnwagen aufgestellt haben.
Wohngebiete in denen das Renovieren nix mehr bringt sondern die Abrissbirne gebraucht wird hast du bestimmt auch gesehen- ich ja denn Herne hat viele Stadtteile.
Obwohl Recklinghausen einen ähnlichen Strukturwandel hinter sich hat- sieht Re nicht so nach *Kriegsende * aus wie Herne oder?

PS-Der Ruhrpark in Bochum hatte bei meinem letzten Besuch weitaus weniger Besucher als die Bochumer Innenstadt die praktisch kaum Leerstand hatte im Gegensatz zum Ruhrpark- der versprühte den Charme der 70er so wie unser kleines Ekz in Weidenau,
aber das mag so wie das oben beschriebene auch, ein persönlicher Eindruck sein.

Ansonsten gebe ich dir Recht- der DSC Wanne-Eickel ist da die erste Adresse die mir Einfällt die einen ähnlichen Weg ging wie Herne jetzt,
aber Clubs wie Erkenschwick, Hüls oder jetzt der ASC aus Dortmund geben mir etwas Hoffnung.
Die Lage zwischen oder bei diesen großen Vereinen bietet ja auch Chancen..

Geändert von Frikadellenkönig (09.12.2014 um 18:05 Uhr).
Frikadellenkönig ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2014, 20:11   #869
Frikadellenkönig
 
Benutzerbild von Frikadellenkönig
 
Registriert seit: 06.06.2013
Beiträge: 664
Standard

Herr Schnorrenberg wünscht sich Lokalduelle in der Regionalliga..

http://www.derwesten.de/sport/lokals...d10160235.html
Frikadellenkönig ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2014, 20:22   #870
ExSiegerländer
 
Registriert seit: 05.12.2009
Beiträge: 377
Standard

Zitat:
Zitat von Frikadellenkönig Beitrag anzeigen
Herr Schnorrenberg wünscht sich Lokalduelle in der Regionalliga..

http://www.derwesten.de/sport/lokals...d10160235.html
Hatten wir schon mal, und wie ist es ausgegangen? Gegen eine Wiederholung hätte ich nichts!
ExSiegerländer ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:46 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.