Freunde Forum  

Zurück   Freunde Forum > Allgemein > Der Fußball
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.03.2017, 16:26   #311
via_forcella
 
Registriert seit: 01.02.2014
Beiträge: 164
Standard

Unterhaltsamer Bericht aus Zwickau:

http://www.turus.net/sport/fussball/...enskultur.html

via_forcella ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2017, 00:45   #312
Disno1899
 
Benutzerbild von Disno1899
 
Registriert seit: 26.09.2006
Ort: Bruxelles
Beiträge: 958
Standard

AEK Athen – Panathinaïkos 2:3, Olympiastadion Athen

Vergangenen Sonntag trafen AEK und Panathinaïkos in einem Stadtderby aufeinander. PAO war Tabellenvierter, AEK Fünfter. Rund 30.000 Zuschauer fanden den Weg ins Athener Olympiastadion, das AEK als einziger Athener Verein als Heimstätte nutzt. Gästefans waren nicht zugelassen.

Zu Beginn beider Halbzeiten zeigten die AEK-Ultras dennoch eindrucksvoll, wer hier Herr im Haus ist. Die Feuerwerks- und Böllerorgie vor Beginn des Spiels allein war den Eintritt wert: https://youtu.be/KiJWLBbSrdo, und https://youtu.be/vsEOJ2b3Z98.

Leider ging Panathinaïkos recht schnell mit 0:2 in Führung, so dass über weite Strecken die Luft raus war. Nach einem geschenkten Elfer und einem Konter stand es Mitte der zweiten Halbzeit plötzlich 2:2, bevor Marcus Berg, der in der griechischen Liga ein Star ist, in der 90. Minute ebenfalls einen Konter zum 2:3-Auswärtssieg für PAO verwandelte.




Panathinaïkos – Panionios 1:0, Apostolos-Nikolaïdis-Stadion

Vier Tage später stand für PAO ein weiteres Stadtderby an. Zur seltsamen Anstoßzeit am Donnerstagnachmittag um 17.15h traf man auf Panionios aus dem Athener Stadtteil Nea Smyrni.

Das wunderschöne "Leoforos"-Stadion (Foto) war halbvoll, das Spiel grottenschlecht, und zu allem Überfluss fand es durch einen fragwürdigen Elfmeter für Panathinaïkos sogar noch einen unverdienten Sieger. Marcus Berg mal wieder. Naja, wenigstens an der frischen Luft gewesen.

__________________
Manuel Neuer im Interview nach dem Aserbaidschan-Spiel.
Neuer: "Ich war bei der Doping-Probe."
Reporter: "Und, was kam raus?"
Neuer: "Urin."
Disno1899 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2017, 20:00   #313
Disno1899
 
Benutzerbild von Disno1899
 
Registriert seit: 26.09.2006
Ort: Bruxelles
Beiträge: 958
Standard Lüttich-Bastogne-Lüttich, Côte de la Redoute, km 222,5

Am Sonntag wurde zum 103. Mal das Radsportmonument „Lüttich-Bastogne-Lüttich“ ausgetragen. Über 258 Kilometer ging es durch die Ardennen von, nun ja, Lüttich nach Bastogne und zurück.

Dieses Jahr habe ich in der Nähe des Städtchens Aywaille an der „Côte de la Redoute“, einem 1,6 Kilometer langen Anstieg mit durchschnittlich 9,7% Steigung, gestanden. Die „Côte de la Redoute“ gilt als einer der Scharfrichter beim ältesten noch ausgetragenen Radklassiker der Welt. Diesmal war sie allerdings nicht rennentscheidend.

Weiter unterhalb war offenbar deutlich mehr los als an meinem Standort, wie man hier sehen kann: https://youtu.be/SDowoMAJ2Jc?t=27m58s. Das Rennen gewann der Spanier Alejandro Valverde, und das bereits zum vierten Mal. Eine Zusammenfassung gibt’s hier: http://dai.ly/x5jg4as

__________________
Manuel Neuer im Interview nach dem Aserbaidschan-Spiel.
Neuer: "Ich war bei der Doping-Probe."
Reporter: "Und, was kam raus?"
Neuer: "Urin."
Disno1899 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2017, 21:34   #314
JamesBond007
 
Benutzerbild von JamesBond007
 
Registriert seit: 20.11.2009
Beiträge: 1.395
Standard

Toll, da wäre ich auch gerne mal live dabei. Im Rennradsport gibt es ja so einige legendäre Orte. Ist auch allgemein immer eine tolle Sache, und mächtig was los, je nachdem, welches Rennen und am welchen Ort man sich befindet.
__________________

JamesBond007 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2017, 10:47   #315
Disno1899
 
Benutzerbild von Disno1899
 
Registriert seit: 26.09.2006
Ort: Bruxelles
Beiträge: 958
Standard RWDM - RFC Tournai 4:0, Stade Edmond Machtens

Am Sonntag ist RWDM ("Racing White Daring Molenbeek"), ehemaliger belgischer Meister und UEFA-Cup-Teilnehmer, am letzten Spieltag Meister der 3. Amateurdivision C geworden. Diese Liga entspricht der 5. belgischen Liga.

Noch vor drei Jahren faktisch tot und aufgelöst, wurde mit Fanunterstützung vor zwei Jahren eine neue Lizenz gekauft und jetzt zum ersten Mal aufgestiegen. Rund 8.000 Zuschauer fanden den Weg ins Stade Edmond Machtens – was umso beeindruckender ist, wenn man bedenkt, dass es in Brüssel mit dem RSC Anderlecht und Union St. Gilloise zwei höherklassige Profivereine gibt, und dass Belgien mit 11 Millionen Einwohnern wesentlich kleiner ist als z.B. NRW.

Also, Ehre wem Ehre gebührt: RWDM Hymne (eine der schönsten überhaupt!)

__________________
Manuel Neuer im Interview nach dem Aserbaidschan-Spiel.
Neuer: "Ich war bei der Doping-Probe."
Reporter: "Und, was kam raus?"
Neuer: "Urin."
Disno1899 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2017, 19:49   #316
Disno1899
 
Benutzerbild von Disno1899
 
Registriert seit: 26.09.2006
Ort: Bruxelles
Beiträge: 958
Standard Ottawa Champions - Trois-Rivières Aigles, RCGT Park, CanAmLeague

Da es völlig unmöglich war, Tickets für das NHL-Halbfinalspiel der Ottawa Senators gegen die Pittsburgh Penguins zu bekommen, habe ich mir am Wochenende Minor League Baseball angeschaut. In der CanAm-League trafen die lokalen Ottawa Champions auf die "Aigles de Trois-Rivières" aus dem französischsprachigen Landesteil Québec.

Ottawa ist ein "hockey town", weshalb nicht mit großartigem Zuspruch zu rechnen war, zudem die Partie erst das zweite von über 100 Saisonspielen war und zeitgleich zum NHL-Halbfinale ausgetragen wurde. Dennoch fanden ca. 250 Fans den Weg ins Stadion, um einem 10:6-Sieg der Champions beizuwohnen.

Für die Aigles stand mit Trevor Gretzky der Sohn von Eishockeylegende Wayne Gretzky auf dem Feld. Die Durchsagen des Stadionsprechers waren, wie alles in Ottawa, konsequent zweisprachig, so dass ich bsp. gelernt habe, dass Shortstop "l'arrêt-court" oder Outfielder "le voltigeur" auf Französisch heißt. Man lernt nie aus. Zu essen gab's das (franco-)kanadische Nationalgericht "Poutine", also Fritten in brauner Soße mit Schmelzkäse.

Das Spiel in kompletter Länge gibt es hier auf Englisch https://www.canamleague.tv/event/110...ish?replay=yes und hier auf kanadischem Französisch: https://www.canamleague.tv/event/110...ais?replay=yes

__________________
Manuel Neuer im Interview nach dem Aserbaidschan-Spiel.
Neuer: "Ich war bei der Doping-Probe."
Reporter: "Und, was kam raus?"
Neuer: "Urin."
Disno1899 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.07.2017, 20:11   #317
Disno1899
 
Benutzerbild von Disno1899
 
Registriert seit: 26.09.2006
Ort: Bruxelles
Beiträge: 958
Standard KV Mechelen - Standard de Liège, AFAS-Stadion "Achter de Kazerne"

In Belgien hat am Wochenende der Fußball wieder begonnen – zumindest in der 1. Liga. Um Entzugserscheinungen entgegenzuwirken habe ich daher gestern die Partie KV Mechelen gegen Standard Lüttich besucht.

Mechelen hat das Stadion "Achter de Kazerne" zur Hälfte neugebaut, so dass es zurzeit etwas gewöhnungsbedürftig aussieht. Schön finde ich allerdings, dass auf der Gegengerade im Unterrang Stehplätze belassen wurden und diese nicht gegen teure "Premium-Sitzplätze" ausgetauscht wurden. Eine Stehplatz-Gegengerade in der 1. Liga hat schon was. Von den KVM-Ultras gab es eine schöne neue Blockfahne.

Ansonsten war noch bemerkenswert, wie voll der Auswärtsblock der Lütticher bereits am ersten Spieltag war. Der Standard sieht sich selbst als Meisterschaftsanwärter, auch wenn ich das nicht so recht glauben mag.

Das Spiel ging nach Toren in der 7. und 8. Minute 1:1 aus. Unsere deutschsprachigen Freunde aus Eupen holten sich am ersten Spieltag zu Hause eine 0:5-Klatsche gegen Zulte Waregem ab, die damit auch erster Tabellenführer sind. Zudem kehrte mit dem Royal Antwerp FC der Traditionsverein schlechthin nach langer Abwesenheit in die Jupiler League zurück. Zum Auftakt gab's zu Hause ein torloses Unentschieden gegen den RSC Anderlecht.

__________________
Manuel Neuer im Interview nach dem Aserbaidschan-Spiel.
Neuer: "Ich war bei der Doping-Probe."
Reporter: "Und, was kam raus?"
Neuer: "Urin."
Disno1899 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2017, 11:00   #318
Disno1899
 
Benutzerbild von Disno1899
 
Registriert seit: 26.09.2006
Ort: Bruxelles
Beiträge: 958
Standard

Apóllon Smýrnis – AO Plataniás, Georgios-Kamaras-Stadion

Während viele von Euch in der Heimat am Samstagnachmittag das Derby besuchen konnten, musste ich in Athen Zeit totschlagen. Also habe ich mir die Erstligapartie von Apollon Smyrnis (!) gegen AO Platanias angesehen.

Smyrni ist der griechische Name für die westtürkische Metropole Izmir. Als die Stadt noch mehrheitlich von Griechen bewohnt war, wurde dort 1891 mit Apollon einer der ersten Sportvereine Griechenlands gegründet. Nach der griechischen Niederlage im Griechisch-Türkischen Krieg 1922 siedelte der Club nach Athen über, behielt aber seinen Namen. Wie präsent die Gründungsgeschichte des Vereins in Kleinasien und die Vertreibung durch die Osmanen noch ist, zeigt dieses Video eindrucksvoll: https://youtu.be/vw0SoF_Q0LQ.

Das Spiel zwischen dem Letzten (Apollon) und dem Drittletzten (Platanias) der Superleague endete 0:1 für die Gäste aus Kreta. Anwesend waren nur ca. 2.000 Zuschauer, die eine Partie auf Drittliganiveau sahen. Der griechische Fußball steckt nach wie vor in einer tiefen Krise.



PS: Meines Wissens (@Beorn?) ist Apollon der einzige Fußballclub, der einen echten Heiligen als Gründungsmitglied besitzt: den nach der Eroberung Smyrnis von Kemalisten ermordeten griechisch-orthodoxen Erzbischof Chrysostomos Kalafatis von Smyrni, der später als Märtyrer heiliggesprochen wurde.


AEK – Olympiakós Piräus, Olympiastadion Athen (O.A.K.A.)

Am Sonntagabend ist es mir gelungen, mich zur zweiten Halbzeit ohne Ticket ins Athener Olympiastadion zu schmuggeln – und es war eine der besten Entscheidungen seit Langem! Ich betrat das Stadion in der 46. Minute beim Stand von 0:2 für Olympiacos und wurde Zeuge eines historischen 3:2-Sieges von AEK über den verhassten Klassenprimus aus Piräus.

Die zweite Hälfte musste für eine Viertelstunde unterbrochen werden, da Tränengas von Zusammenstößen zwischen Polizei und Hooligans vor dem Stadion ins Stadioninnere zog und sich auf dem Spielfeld breit machte. Kurz darauf wurde ich Zeuge eines der geilsten Freistoßtore, die ich je live gesehen habe, und als AEK in der 89. Minute dann den Siegtreffer erzielte gab's kein Halten mehr. In der Folge wurden noch zwei Spieler vom Platz gestellt und es wurde gefeiert, als ob AEK bereits Meister wäre. Kurzum: ein grandioser Abend! Und das alles in nur 45 Minuten.

Hier eine Spielzusammenfassung (läuft in Griechenland und Belgien, hoffentlich auch in Deutschland): http://gazzetta.novasports.gr/VideoId/46378/

4:52 Tränengas auf dem Feld
5:35 unfassbares Freistoßtor von Lázaros Christodoulópoulos
6:20 Siegtreffer für AEK (89. Min.)

Und hier noch ein schönes Video vom Einlauf. Da war ich allerdings noch nicht im Stadion: https://youtu.be/Wh0XiDIC3-8

__________________
Manuel Neuer im Interview nach dem Aserbaidschan-Spiel.
Neuer: "Ich war bei der Doping-Probe."
Reporter: "Und, was kam raus?"
Neuer: "Urin."

Geändert von Disno1899 (26.09.2017 um 12:50 Uhr).
Disno1899 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2017, 11:15   #319
Ronaldinho
 
Benutzerbild von Ronaldinho
 
Registriert seit: 23.06.2006
Beiträge: 10.728
Standard

Hab mir jetzt nur mal schnell das von Smýrnis reingezogen.
Wahnsinns Club-Video, die Kassen in der Tribüne erinnern an das Grünwalder und das Stadion ist super!
Danke!
__________________
Pfullendorf:OTTOOO...
*Mit dummen Menschen zu streiten, ist wie mit einer Taube Schach zu spielen.Egal, wie du Schach spielst, die Taube wird alle Figuren umwerfen, auf das Brett kacken und herumstolzieren,als hätte sie gewonnen.*
Ronaldinho ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2017, 22:29   #320
Disno1899
 
Benutzerbild von Disno1899
 
Registriert seit: 26.09.2006
Ort: Bruxelles
Beiträge: 958
Standard PAS Giánnina – AO Plataniás 3:1, Zosimades-Stadion

Gestern Nachmittag trafen in der nordgriechischen Stadt Ioáninna der Tabellensiebte PAS Giannina und der Tabellenneunte Platanias (die schon wieder…) aufeinander. Alle Tore beim 3:1-Heimsieg fielen in der ersten Halbzeit, die zweite plätscherte dann so vor sich hin.

Ioánnina ist ein bisschen größer als Siegen und befindet sich am Fuße des Epirus-Gebirges. In der erfolgreichsten Zeit in den 1970er Jahren spielten viele argentinische Zuwanderer für PAS, die daraufhin den Spitznamen "Ajax des Epirus" ("Άγιαξ της Ηπείρου") bekamen. Dieser hat sich bis in die Gegenwart gehalten.

Hier im Norden an der Grenze zu Albanien ist alles etwas "balkanischer" als im Rest Griechenlands. Das spiegelt sich auch in der Vereinshymne wider, die zumindest für mich stark nach Balkan klingt: https://youtu.be/9QbNs1snaaQ.

Hier noch eine schöne Dokumentation über den Verein: https://youtu.be/9gPeFGt7V0k, und Pyro-Freunde können sich an den Feierlichkeiten zum 50-jährigen Bestehen des Vereins im vergangenen Jahr erfreuen: https://youtu.be/j_LF19KCC_c.

__________________
Manuel Neuer im Interview nach dem Aserbaidschan-Spiel.
Neuer: "Ich war bei der Doping-Probe."
Reporter: "Und, was kam raus?"
Neuer: "Urin."
Disno1899 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:54 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.