Freunde Forum  

Zurück   Freunde Forum > Allgemein > Der Fußball > Jogis Jungs
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.10.2018, 12:01   #11
TheRock
 
Benutzerbild von TheRock
 
Registriert seit: 27.04.2005
Ort: Obersdorf
Beiträge: 1.183
Standard

Für mich is das Problem nicht Löw sondern die Spieler. Der einzige Fehler den Löw für mich macht is das er immer wieder die gleichen aufstellt.
Allerdings für dieEinstellung dieser Leute kann er nichts. In der Startelf am Wochenende waren 5 Bayern- Spieler. Gerade die laufen jetzt seit Wochen ihrer Form hinterher. Da muss ich dann einfach mal mutig sein und einen Müller neuer oder auch Boateng draußen lassen oder garnicht erst nominieren.
Ich glaube allerdings das die Nations League da ein Riesen Problem ist da ich glaube das da einfach nicht viel ausprobiert wird wie in einem einfachen Testspiel weil man ja auch erfolgreich sein möchte in diesem unsinnigen Wettbewerb.
Und wenn Löw jetzt geht oder gegangen wird, wer bitte soll den Posten denn JETZT übernehmen?
TheRock ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2018, 12:11   #12
Ronaldinho
 
Benutzerbild von Ronaldinho
 
Registriert seit: 23.06.2006
Beiträge: 10.884
Standard

Zitat:
Zitat von TheRock Beitrag anzeigen
Und wenn Löw jetzt geht oder gegangen wird, wer bitte soll den Posten denn JETZT übernehmen?
Bevor er noch FC Bayern Coach wird: Zinedine Zidan

Vielleicht sortiert dann endlich den Neuer aus und nimmt ter Stegen.
Oder schenkt dem Müller ein Abschiedsspiel.
__________________
Pfullendorf:OTTOOO...
*Mit dummen Menschen zu streiten, ist wie mit einer Taube Schach zu spielen.Egal, wie du Schach spielst, die Taube wird alle Figuren umwerfen, auf das Brett kacken und herumstolzieren,als hätte sie gewonnen.*

Geändert von Ronaldinho (15.10.2018 um 12:16 Uhr).
Ronaldinho ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2018, 14:45   #13
King_Micha
 
Benutzerbild von King_Micha
 
Registriert seit: 23.11.2006
Ort: Racksen (Westerwald)
Beiträge: 3.661
Standard

Zitat:
Zitat von Ronaldinho Beitrag anzeigen
Bevor er noch FC Bayern Coach wird: Zinedine Zidan

Vielleicht sortiert dann endlich den Neuer aus und nimmt ter Stegen.
Oder schenkt dem Müller ein Abschiedsspiel.
Jetzt hat der Neuer mal ein groben Fehler gemacht , da wird direkt auf den eingedroschen... Selbst bei der WM, wo er keine Spielpraxis hatte, hat er anständige Spiele gezeigt!
Ter Stegen seine Nationalmannschaft Spiele waren nicht viele, aber die meisten waren mit groben Patzer!
Es ist klar, man kann gemäß der Presse auf den Bayern Spieler rumhacken, aber waren da nicht auch andere Spieler schlecht? Toni Kroos hat jede Menge Fehlpässe im Aufbauspiel gemacht. Draxler war bei den 2:0 und 3:0 derjenige der Ball leichtfertig verloren hat.
Werner und Sane (obwohl er viel Schwung in die Mannschaft gebracht hat) haben mehrere 100%ige Chancen liegen lassen.
Und wenn man von 5 Bayern Spielern redet, muss man beachten, dass Kimmich eigentlich einer der Besten von den Deutschen auf dem Platz war!
Da merkt man schon was die Presse mittlerweile für eine Macht hat....
__________________
Wen lieben wir???

SFS!!!

Auch in Liga 5!!!


King_Micha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2018, 18:57   #14
Lukas.21
 
Registriert seit: 28.08.2014
Beiträge: 335
Standard

Andere europäische Nationen haben mit ihrer Nachwuchsarbeit den DFB mittlerweile deutlich überflügelt. Dazu kommen mehrere taktische Fehlentscheidungen hinsichtlich der Ausbildungskonzeption (es wurden beispielsweise in Deutschland mehrere Jahrgänge lang fast keine "klassischen" Stürmer ausgebildet, da man der Meinung war, dass die falsche 9 das Modell der Zukunft sei).
Weiterhin ist das, zugegebenermaßen moralisch äußerst kritikable, System der "loan army" äußerst effektiv: In England werden Talente sehr früh von großen Vereinen aufgekauft und meist direkt im Anschluss an unterklassige Vereine (3. und 4. Liga sind in England ja auch Profiligen) verliehen. So sind diejenigen, die sich durchsetzen können häufig ziemlich früh ziemlich erfahren und können mit 20/21 Jahren auf mehrere Profisaisons zurückblicken. Seine Existenzberechtigung zieht dieses Vorgehen aus Spielern wie beispielsweise Harry Kane, der von den Spurs an Leyton, Norwich, Millwall und Leicester verliehen wurde und jetzt mit 25 Jahren ein absoluter Weltstar ist. Dass England aktueller U17 und U20 Weltmeister ist, zeigt dass sie den "richtigen" Weg gehen, zumindest rein sportlich.
In Frankreich wird ein vollkommen anderer Weg gegangen: Spieler wie Mbappe haben die zentralisierte Fußballakademie des Verbands durchlaufen, die Toptalente früh holt und zu idealen Bedingungen entwickelt.

Klar hat auch Deutschland mehrere vielversprechende Nachwuchsspieler in seinen Reihen, diese werden jedoch nicht nach einer Systematik "produziert" wie beispielsweise in den beiden genannten Ländern. Mittelfristig wird man im internationalen Vergleich nur noch ein WM-Viertelfinal-Team sein, für mehr reicht es nicht. Das große Problem ist nämlich in Deutschland, dass die Basis des Fußballs völlig unterfinanziert ist und sie ziemlich große Probleme und kaum Möglichkeiten hat, eine umfassende Grundlagenausbildung zu vollziehen, mit anschließender optimaler Weiterentwicklung. Um diesen Problemen entgegen zu wirken gehen die "großen" Vereine Kooperationen wie die des VfL Bochum mit unseren Sportfreunden ein, das ganze ist jedoch im Vergleich mit anderen Ländern längst nicht konkurrenzfähig.
Lukas.21 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2018, 08:21   #15
owl-sfs
 
Benutzerbild von owl-sfs
 
Registriert seit: 07.04.2005
Ort: Borchen
Beiträge: 4.525
Standard

Gute Beiträge hier.

Ich richte mich mal auf die Abschiedstournee von Jogi und seinem gesamten Team ein. Jeder nutzt sich mal ab und nach 13 Jahren ist wohl nur der "rückratlose DFB-Präsident" (Zitat Feuerwehrfuzzi) von der Strahlkraft des Bundestrainers überzeugt. Ich bin es nicht mehr.

Und was spricht gegen einen Neuanfang? Jogi wird in die Historie der erfolgreichsten Bundestrainer eingehen. Also, warum nicht selbst die Größe haben und erkennen, dass es genug ist.
owl-sfs ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2018, 09:35   #16
Ronaldinho
 
Benutzerbild von Ronaldinho
 
Registriert seit: 23.06.2006
Beiträge: 10.884
Standard

Zitat:
Zitat von King_Micha Beitrag anzeigen
Jetzt hat der Neuer mal ein groben Fehler gemacht , da wird direkt auf den eingedroschen... Selbst bei der WM, wo er keine Spielpraxis hatte, hat er anständige Spiele gezeigt!
....
Neuer ist momentan selbst beim FC Bayern nicht mehr unumstritten, also in der Fanszene.

Es ging mir da ja auch eher um den psychologischen Aspekt.
Da ist einer (Neuer) monatelang verletzt, erhält den Freifahrtschein, und der Ersatz (ter Stegen) darf trotz einer Supersaison weiter auf der Bank verweilen.
Und wenn dann die vertrauten Mannschaftskollegen von ter Stegen über dieses Verhalten von Löw hinter vorgehaltener Hand mosern, dann ist das contraproduktiv fürs Teambuilding.

Hinzu kommt das Nichtberücksichtigen des besten Nachwuchsspielers der Premier League und und und.

Es gibt Leute die sagen, man hätte "einfach nur" das Confed Cup Team mit nach Russland mitnehmen müssen, und die wären weiter gekommen. Alles blanke Theorie...und sind wir nicht alle Bundestrainer?
Und last but not least sprach ja Löw in der Nachbereitung selbst von seiner eigenen Arroganz!

Heute eine Klatsche gegen Frankreich (glaube ich allerdings nicht, dass es die geben wird) und es würde eng für ihn.
__________________
Pfullendorf:OTTOOO...
*Mit dummen Menschen zu streiten, ist wie mit einer Taube Schach zu spielen.Egal, wie du Schach spielst, die Taube wird alle Figuren umwerfen, auf das Brett kacken und herumstolzieren,als hätte sie gewonnen.*
Ronaldinho ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2018, 10:09   #17
Tribünen-Normalo
 
Benutzerbild von Tribünen-Normalo
 
Registriert seit: 09.04.2011
Beiträge: 3.355
Standard

An eine Klatsche glaube ich auch nicht. An eine Niederlage schon.
Und passieren wird danach vermutlich gar nichts, es sei denn Löw tut es von sich aus. Dann hätten wir allerdings immer noch keinen anderen.
Tribünen-Normalo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2018, 11:10   #18
Brasilia100
 
Benutzerbild von Brasilia100
 
Registriert seit: 07.04.2005
Ort: Torcida Rosterberg
Beiträge: 4.442
Standard

Eine derbe Klatsche wird es heute nicht geben, denn gegen die Franzosen sind wir nicht gezwungen das Spiel zu machen. Genau das können wir nicht, im Übrigen auch ein Problem der inzwischen unattraktiven Bundesliga.


Der Jogi ist ja nicht ganz doof. Er wird heute vermehrt die jungen Spieler einsetzen, die gegen eine Spitzenmannschaft wie Frankreich im Normalfall schon überfordert sein dürften. Und dann wird er sich hinstellen und behaupten, dass man dafür genau die Erfahrung der Spieler braucht, die alle Fans und Medien kritisieren...


Dabei ist Frankreich nicht der Gradmesser, aber eben so Spiele wie gegen Holland oder auch bei der WM. Und da bin ich fest davon überzeugt, dass eine junge, hungrige Mannschaft es nicht hätte schlechter gemacht als die Boatengs und Hummels dieser Welt, die über allem schweben und sich immer noch für ihre fraglos errungenen Erfolge feiern lassen möchten.


Löw hat nach der WM seine zweite Chance bekommen. Die hat er nicht genutzt, weil er, wie schon so oft, auf seine Lieblinge und Etbalierten gesetzt hat. Er hat anscheinend nicht das richtige Händchen, im richtigen Moment auch mal loszulassen. Das war ja schon bei Podolski so, den er trotz schlechter Leistungen am Ende immer noch mitgeschleppt hat. Bei vielen anderen auch. Und das sieht aktuell bei vielen Altgedienten ebenso.


Es ist unbegreiflich, dass ein Süle draußen sitzt, der bei Bayern noch der zuverlässigste IV ist und ein Hummels und vor allen Dingen Boateng sich durch das Spiel schleppen. Der Boateng ist körperlich kaputt, das zu sehen, bedurfte es nicht der letzten 20 Minuten gegen Holland. Einem Hummels, einem Neuer, auch einem Müller würde eine Pause mal gut tun, damit mal die Last von Ihnen abfällt.


Wobei ich davon überzeugt bin, dass Neuer zurückkommt. Das Loch, in dem er nun ist, ist doch nun wirklich kein Überraschendes nach der langen Verletzung und der Hetze, zur WM von 0 auf 100 in wenigen Tagen zu kommen. Nur: Was Löw da mit Ter Stegen macht, führt automatisch zu Unmut. Den muss er doch spielen lassen und Neuser die Pause geben. Er muss ihn doch nicht gleich rauswerfen aus der Nationalmannschaft.


Ter Stegen ist das gravierendste Beispiel neben Süle - es ist so dermaßen auffällig, dass es natürlich zu Irritationen im Mannschaftsgefüge kommt und auch andere Spieler (zb Sane), die sich zurückgesetzt fühlen, aufmucken. Und er wird nicht der einzige sein. Erinnernn wir uns an Brandt bei der WM: Sorgt für Furore in den wenigen Kurzeinsätzen, aber darf nie von Anfang an spielen.


Klar ist aber auch, dass Brandt, Sane und Co Zeit brauchen. Und man muss sich mit dem Gedanken anfreunden, dass es auch eine Durstrecke von zwei Jahren geben kann, bevor die jungen Wilden (Achtung! Die Doppeldeutigkeit ist bewusst eingebracht) zum Krachen kommen. Hier in Siegen haben einige diese Geduld nicht, ob sie die bei der Nationalmannschaft haben?


Hätte Löw einen wirklichen Neubeginn gestartet, wäre ihm so eine Niederlage wie gegen Holalnd verziehen worden! Hat er aber nicht, insofern gibt es daraus nur eine Konsequenz. Aber: Grindel, Bierhoff und Löw werden bis zum Ende füreinander einstehen. Sie wissen, dass wenn einer gehen muss, die anderen auch ausgeliefert sind. Also wird sich nichts tun. Egal, wer heute gegen Frankreich spielt und egal, wie es ausgeht.

Geändert von Brasilia100 (16.10.2018 um 11:13 Uhr).
Brasilia100 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2018, 11:13   #19
SilentMan
 
Registriert seit: 24.01.2006
Beiträge: 3.736
Standard

Zitat:
Zitat von Tribünen-Normalo Beitrag anzeigen
An eine Klatsche glaube ich auch nicht. An eine Niederlage schon.
Und passieren wird danach vermutlich gar nichts, es sei denn Löw tut es von sich aus. Dann hätten wir allerdings immer noch keinen anderen.
Die Nations League wird beim DFB wohl auch nicht allzu hoch gehängt, wie ich gehört habe. Priorität bleibt die EM-Qualifikation. Deshalb wird wohl auch nichts passieren. Und Alternativen würde es akkut eh keine geben.
SilentMan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2018, 13:15   #20
Ronaldinho
 
Benutzerbild von Ronaldinho
 
Registriert seit: 23.06.2006
Beiträge: 10.884
Standard

Zitat:
Zitat von SilentMan Beitrag anzeigen
Die Nations League wird beim DFB wohl auch nicht allzu hoch gehängt, wie ich gehört habe. Priorität bleibt die EM-Qualifikation. Deshalb wird wohl auch nichts passieren. Und Alternativen würde es akkut eh keine geben.
Jedoch kann man sich AUCH über die Nations-League Playoffs für die EM qualifizieren!
__________________
Pfullendorf:OTTOOO...
*Mit dummen Menschen zu streiten, ist wie mit einer Taube Schach zu spielen.Egal, wie du Schach spielst, die Taube wird alle Figuren umwerfen, auf das Brett kacken und herumstolzieren,als hätte sie gewonnen.*
Ronaldinho ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:41 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.