Freunde Forum  

Zurück   Freunde Forum > Allgemein > Der Fußball
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.01.2011, 15:45   #11
FS-Dennis
 
Benutzerbild von FS-Dennis
 
Registriert seit: 11.04.2005
Beiträge: 2.521
Standard

Zitat:
Zitat von BLSiegerland Beitrag anzeigen
vielleicht hat ja heute evtl jmd. lust um 14:30 uhr kaan - asc dortmund zu gucken!
Der Witze-Thread ist woanders!
__________________
Viele bittere Niederlagen pflastern deinen Weg,
doch du weißt genau, warum du samstags in der Kurve stehst.
Es gibt da ein Gefühl, das du sicherlich gut kennst.
Weil du viel zu sehr an deiner großen Liebe hängst.

-180 Grad - Die große Liebe-

† 06/01/2014 - Ahoi!
FS-Dennis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2011, 16:06   #12
owl-sfs
 
Benutzerbild von owl-sfs
 
Registriert seit: 07.04.2005
Ort: Borchen
Beiträge: 4.372
Standard

Gestern in Wiedenbrück sangen ein paar Fans:
"Die Nummer eins im Kreis sind wir, die Nummer eins im Kreis sind wir...."

Was hat diese Aussage mit dem Kaan-threat zu tun????

Nichts. Noch nichts - ist mir klar.

Aber lass uns die mal ruhig ernst nehmen. Die Witzeecke können wir wieder rausholen, wenn wir sportlich wieder was vorweisen können.
__________________
Das Siegerland hat viele schöne Wege. Mal schauen, wer wohin führen wird.
owl-sfs ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2011, 21:15   #13
Carsten
 
Benutzerbild von Carsten
 
Registriert seit: 07.04.2005
Ort: Wilnsdorf
Beiträge: 2.687
Standard

Es wird wohl doch noch ein bißchen länger dauern mit den glorreichen Känern. Heute gab es eine Heimniederlage gegen Dortmund. 250 Zuschauer sollen dagewesen sein....

Quelle u. Bericht: Expressi.de

-------------------------------------------------------------------------

Für den 1. FC Kaan-Marienborn verlief der Start ins nene Fußball-Jahr nicht nach Wunsch. Frisch und gut vorbereitet direkt aus dem Trainingslager in Goch im Breitenbachtal angereist, setzte es zum Westfalenliga-Auftakt mit 1:2 (1:0) gegen den ASC Dortmund die zweite Heimniederlage und natürlich einen Rückschlag im Rennen um die Spitzenpositionen.

"Wir sind nicht richtig ins Spiel gekommen", merkte Trainer Didi Schacht an. Zudem kritisierte er, dass nach glücklicher Führung nicht beherzt nachgesetzt wurde. "Verloren haben wir verdient", erkannte Schacht den Erfolg der Dortnunder Gäste unumwunden an. "Es haperte an allen Ecken und Enden."

Nach 19 Minuten nutzte Michael Kügler einen Abwehrschnitzer von Dortmunds Verteidiger Phillipp Sprenger, der den Ball nach innen abwehrte. Kügler kam mit dem langen Bein eher an den Ball als ASC-Keeper Dominik Altfeld, die Kugel trudelte zur Käner Führung ins Netz. Ein 1:0 aus dem Nichts.

Denn vor beiden Toren hatte sich bis dahin so gut wie nichts ereignet. Mit der Führung im Rücken hätte der FCK aber das Engagement erhöhen müssen. "Und das geschah einfach nicht", so Schacht, der vom Spielfeldrand seine Mannen nach vorne beorderte. Allein, sein Team folgte dieser Anweisung den Druck auf das Dortmunder Tor zu erhöhen nicht.

Das 1:0 hatte bis zur Pause hatte Bestand, doch sicher sein konnten sich die Gastgeber keineswegs. Und das, weil auch die Mannschaft merkte, dass es nicht nach Wunsch lief. Das Kombinationsspiel hakte, im Mittelfeld fehlte das Durchsetzungsvermögen und vorne vermochte Neuzugang Moritz Schacht - wenn überhaupt - durch Bewegungsdrang und unnötige Härten aufzufallen.

Auch die an die ansonsten so gefürchteten Standards von Kügler und Henrik Blecker endeten fast ausschließlich in der gut stehenden Gäste-Deckung. Einzig ein 22-Meter-Freistoß Küglers zehn Minuten vor dem Abpfiff aus zentraler Position hätte einen Treffer bringen können - zu diesem Zeitpunkt den 2:2-Ausgleich - doch verfehlte der Ball um Zentimeter das Tordreieck.

Da hatten die Dortmunder ab Mitte der zweiten Hälfte mehr zu bieten. Auch ohne ihren Torjäger Miguel Moreira baute der ASC gegen immer fahriger agierende Käner Druck auf. Die bettelten durch ungenaue Zuspiele und schlechtes Stellungsspiel in der Defensive praktisch um den Ausgleich - und mehr.kaan-asc2Kein Durchkommen vor dem Dortmunder Tor in dieser Szene für Markus Jung und Patrick Waginzik. Auch nach Standards ergaben sich diesmal keine Torchancen. Foto: Klaus Derfurt

Denn die beiden Treffer der Schützlinge von Trainer Marc Elbracht fielen innerhalb von 70 Sekunden zwischen der 73. und 74. Minute. Beim Ausgleich ließ der eingewechselte Patrick Diehl den Ball passieren, Ex-BVB-Angreifer Raphael Lorenz ließ sich die Chance nicht entgegen - das 1:1.

Und damit nicht genug. 70 Sekunden später ist es erneut Lorenz, der die unsortierte (neue) Dreierkette düpiert - 2:1 für den Gast. Und kaum Hoffnung für die Käner, an diesem Resultat noch etwas zu ändern. Dass der nämlich mit diesem Schuss vor den Bug den Hebel noch einmal würde umlegen können, diese Zuversicht schwand mehr und mehr.

Und so müssen die Siegerländer einige Konkurrenten nach diesem Jahresauftakt passieren lassen. "Wir müssen sehen, dass wir bis zum kommenden Sonntag unser Spiel wieder festigen und gegen Hordel an die Leistungen des letzten Jahres anknüpfen."

Eines mochte der Coach noch los werden: "Auch einige Möchtegern-Fans müssen sich einfach daran gewöhnen, dass wir mal ein Spiel verlieren können..."

Leichter Unmut herrschte auf den Rängen, dass der Coach seinen Sohn 90 Minuten durchspielen ließ, ohne dass Überzeugendes von ihm zu beobachten gewesen wäre.

Verzichten mussten die Käner noch auf Neuzugang Emre Pürselim, der weiterhin auf die internationale Freigabe aus der Türkei wartet. In diesem Zusammenhang: Nach der Vertragsauflösung von Thomas Czornik wird auch Anouar Jemili den FCK verlassen. Beide werden sich dem SuS Niederschelden anschießen.

1. FC Kaan-Marienborn - ASC Dortmund 1:2 (1:0).

Kaan-Marienborn: Koch, Jung, Bäcker, Richstein (46. Krasniqi), Buhler (79. Trilling), Schlemper, Ecker, Kügler, Blecker, Waginzik (58. Diehl), Schacht.

Tore: 1:0 Kügler (19.), 1:1 Lorenz (73.), 1:2 Lorenz (74.).

Zuschauer: 250.
__________________
- Wenn alle untreu werden, so bleiben wir doch treu -
"Max von Schenkendorf - 1814"
Carsten ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2011, 11:10   #14
Brasilia100
 
Benutzerbild von Brasilia100
 
Registriert seit: 07.04.2005
Ort: Torcida Rosterberg
Beiträge: 4.420
Standard

Mir kam es so vor, als wären sogar ein paar Zuschauer mehr da gewesen!

Etwas dünnhäutig der Käner Trainer. Der Unmut kam wohl eher zustande, weil sein Sohn, sagen wir mal, nicht gerade einen guten Tag hatte, um nicht zusagen keinen strakcne Ball getreten hat. Und trotzdem durchspielen durfte, sein Pendant Patrick Waginzik aber nach 60 Minuten ausgwechselt wurde.

Nach den beiden Gegentoren rief dann ein erboßter Keeper Koch zu seinen Stürmern (und vielleicht auch zum Rand): "Seit zehn Minuten halten wir vorne keinen Ball mehr...". Da war Waginzik draußen, der zwar keine Torgefahr ausstrahlte, aber durchaus in der Lage war, Zweikämpfe und Kopfballduelle für sich zu entscheiden und auch etwas mit dem runden Leder anzufangen wusste...
Brasilia100 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2011, 12:58   #15
Detlef
 
Registriert seit: 07.04.2005
Beiträge: 4.844
Standard

Zitat:
Zitat von Brasilia100 Beitrag anzeigen
(...)Etwas dünnhäutig der Käner Trainer. Der Unmut kam wohl eher zustande, weil sein Sohn, sagen wir mal, nicht gerade einen guten Tag hatte, um nicht zusagen keinen strakcne Ball getreten hat. Und trotzdem durchspielen durfte, sein Pendant Patrick Waginzik aber nach 60 Minuten ausgwechselt wurde.(...)
Immer eine schwierige Konstellation, wenn Privat- und Berufsleben miteinander vermischt werden... aber ist ja nur Kaan
Detlef ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2011, 15:20   #16
Beorn
Administrator
 
Benutzerbild von Beorn
 
Registriert seit: 11.04.2005
Ort: Siegen
Beiträge: 5.038
Standard

Wenn Uwe Helmes Trainer in Siegen würde und seinen Sohn Patrick zurückholte, hätten derzeit wohl einige damit eher keine Probleme ...
__________________
"Unsere Jugend ist heruntergekommen und zuchtlos. Die jungen Leute hören nicht mehr auf ihre Eltern. Das Ende der Welt ist nahe." (Keilschrifttext aus Babylon, um 2000 v. Chr.)

"Der Kluge lernt aus allem und von jedem, der Normale aus seinen Erfahrungen und der Dumme weiß alles besser."
Sokrates (470 - 399 v. Chr.), griechischer Philosoph
Beorn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2011, 11:39   #17
Detlef
 
Registriert seit: 07.04.2005
Beiträge: 4.844
Standard

Zitat:
Zitat von Beorn Beitrag anzeigen
Wenn Uwe Helmes Trainer in Siegen würde und seinen Sohn Patrick zurückholte, hätten derzeit wohl einige damit eher keine Probleme ...
Doch, ich schon - weil ich mit dem Trainer Andrzej Rudy echt zufrieden bin. Na gut, ein Helmes im Sturm hätte natürlich auch so seinen Reiz... Aber der will ja lieber Wolf als Magolves spielen, wird er schon noch sehen was er davon hat (z.B. ein prall gefülltes Bankkonto)
Detlef ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2011, 21:43   #18
Brasilia100
 
Benutzerbild von Brasilia100
 
Registriert seit: 07.04.2005
Ort: Torcida Rosterberg
Beiträge: 4.420
Standard

Trilling, Wurm und Ruiz wurden suspendiert und spielen nur noch Zweite. Komisch, das darüber bislang keine Gazette berichtet hat.
Brasilia100 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2011, 22:02   #19
Lommel
 
Benutzerbild von Lommel
 
Registriert seit: 01.04.2006
Ort: Lindenberg,Freudenberg
Beiträge: 2.769
Standard

Zitat:
Zitat von Brasilia100 Beitrag anzeigen
Trilling, Wurm und Ruiz wurden suspendiert und spielen nur noch Zweite. Komisch, das darüber bislang keine Gazette berichtet hat.
Doch,das stand in der SZ.
Gruß Stephan
__________________
"haben wir kein Schnitzel,oder so was?"Lukas Tim Schmidt( 6 Jahre alt) Sonntags beim Frühstück.

"Soll ich Euch mal erzählen was Sex ist?Da liegen zwei aufeinander und rubbeln immer hin und her".Julia Sophie Schmidt(7 Jahre alt)Abends beim Zähneputzen.

"Papa,das stimmt ja gar nicht was Du mir erzählt hast,Adam und Eva waren nicht die ersten Menschen.
Die ersten Menschen waren die Dino -Forscher".
Lukas Tim Schmidt (6 Jahre alt).
Lommel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2011, 00:45   #20
BLSiegerland
 
Registriert seit: 19.11.2006
Beiträge: 1.445
Standard

Zitat:
Zitat von Brasilia100 Beitrag anzeigen
Trilling, Wurm und Ruiz wurden suspendiert und spielen nur noch Zweite. Komisch, das darüber bislang keine Gazette berichtet hat.
suspendiert wurde niemand - das hätte ja einen disziplinarischen hintergrund. trilling und ruiz sieht schacht einfach als nicht mehr stark genug für die erste an, wurm spielt auf eigenen wunsch nur noch zweite.
BLSiegerland ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:36 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.