Thema: Hopping
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 21.06.2011, 20:01   #5
Disno1899
 
Benutzerbild von Disno1899
 
Registriert seit: 26.09.2006
Ort: Bruxelles
Beiträge: 960
Standard OFI - Ergotelis (Freundschaftsspiel in Heraklion, Kreta)

Um das (zumindest für mich) überaus interessante Hopping-Thema nochmals aus der Versenkung zu holen, mache ich den Anfang und berichte über das Spiel OFI – Ergotelis, das vergangenen Sommer in Heraklion, Kreta über die Bühne ging.

OFI (Omilos Filathlon Irakleiou = Sportfreunde Iraklio) ist der traditionelle kretische Fußballclub, der lange Zeit in der ersten griechischen Liga spielte und der fantechnisch fest in „Hooliganhand“ ist. Ergotelis hingegen ist der „familienfreundliche“ kretische Club, der OFI in den vergangenen Jahren den Rang abgelaufen hat und nun in der Super League spielt, während OFI in Liga 2 abgestiegen ist.

In der Saisonvorbereitung 2010/11 spielten beide Vereine eine „inoffizielle kretische Meisterschaft“ aus. Für die Partie zog man in das ursprünglich für das olympische Fußballturnier 2004 gebaute „Pankriti-Stadion“ vor den Toren Heraklions um, obwohl OFI ansonsten im kleinen aber feinen „Genti Koule“ mitten in der Altstadt spielt. Zwar liegt das Pankriti-Stadion malerisch am Rande des Strandes, ist ansonsten aber eher eine seelenlose, für kretische Verhältnisse völlig überproportionierte Schüssel.

Das folgende Youtube-Video verdeutlicht die einzigartige Stimmung im OFI-Block an diesem 14. August 2010 ganz gut:

http://www.youtube.com/watch?v=gtd28sNHSg8 (ab 0:20 zieht die Kamera auf)

Zum Glück hatte ich mich für den OFI-Block entschieden. Vor dem Spiel flogen hier „ein paar“ Bengalos, Mitte der ersten Halbzeit wurde sich kurz gepflegt geprügelt, da die OFI-Hooligans untereinander verfeindet und im heimischen Stadion in getrennten Bereichen untergebracht sind. Die Prügelei wurde jedoch von den Fans selbst nach einer Minute wieder unterbunden. Alles sehr entspannt. Zu Essen gab’s im Übrigen Sonnenblumenkerne und Wasser.

Hier zwei Impressionen:
http://www7.pic-upload.de/21.06.11/yoy6q75e7xw.jpg
http://www7.pic-upload.de/21.06.11/o4dfvi8mkxgm.jpg

Insgesamt war das eine lässige und zugleich intensive Erfahrung, die ich nicht missen möchte. Das Spiel plätscherte zwar so vor sich hin und ging 0:0 aus, aber die Euphorie war beeindruckend. OFI feierte das 0:0 gegen einen Erstligisten als Erfolg – wobei die OFI-Tifosi eigentlich pausenlos feierten, egal was auf dem Spielfeld passierte.

Bemerkenswert – insbesondere nach Ansicht des Videos – war meines Erachtens die Tatsache, dass vor dem Stadion genau ein Polizeiauto für Recht und Ordnung sorgte. Um seine Lässigkeit zu unterstreichen, streckte der Polizist auf dem Beifahrersitz zudem seine Beine demonstrativ aus dem heruntergekurbelten Seitenfenster.

Hier noch zwei Eindrücke aus „Genti Koule“ (das wird in den Videos übrigens die ganze Zeit gesungen: "Dschenti Kuhlé"), dem eigentlichen Stadion von OFI:

http://www.youtube.com/watch?v=utO6VTynh6E
http://www.youtube.com/watch?v=Hcuyf-VZM_E

Falls sich jemand fragt, warum die Haupttribüne ein eher "unkonventionelles" Design hat: Das Stadion wurde widerrechtlich auf einem alten armenischen Friedhof errichtet, der zum Teil jedoch weiter benutzt wird (s. Foto). So wurde sich bei der Haupttribüne auf ein „gesundes Mittelmaß“ geeinigt:

http://www7.pic-upload.de/21.06.11/kz2xafx8w3ij.jpg
Disno1899 ist offline   Mit Zitat antworten